Damit Kinder Zukunft haben ...

Stiftung zur Förderung der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern

Erzieherinnen und Erzieher sind prägende Bezugspersonen

Damit Kinder vertrauensvoll ihren eigenen Weg ins Leben finden, brauchen sie eine verlässliche und liebevolle Begleitung. Sie müssen ihren Platz im Leben, in der Familie, in der Gesellschaft finden. Sie wollen ermutigt werden, eigenverantwortlich zu handeln und gleichzeitig gemeinschaftsfähig zu sein. Neben Eltern, Verwandten, Freundinnen und Freunden erleben Kinder vor allem ihre Erzieherinnen in Kindertageseinrichtungen als wesentliche Personen des Vertrauens. Von diesen erfahren sie Liebe und Geborgenheit.

Stiftungsaufsicht: Evangelischer Oberkirchenrat

Die „Stiftung zur Förderung der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern an den Evangelischen Fachschulen für Sozialpädagogik in Stuttgart, Herbrechtingen, Reutlingen und Schwäbisch Hall“ wurde als rechtsfähige, kirchliche Stiftung bürgerlichen Rechts gegründet. Am 9. August 1996 hat das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg sie genehmigt. Die Stiftungsaufsicht wird durch den Evangelischen Oberkirchenrat Stuttgart wahrgenommen.

Evangelisches Profil

Damit Kinder Zukunft haben, wurde von uns die Erzieherinnen-Stiftung ins Leben gerufen. Wir wissen, wie entscheidend Erzieherinnen für die Entwicklung unserer Kinder sind. Wir geben ihnen eine Ausbildung mit höchster Qualität und klarem evangelischem Profil.

Bericht über den Vortrag der Erzieherinnen-Sitftung mit Benjamin Pütter: Keine Kinderarbeit für unseren Wohlstand